Betreuungsarten

Die Stadt Augsburg und die kirchlichen bzw. sonstigen freien Träger im Stadtgebiet bieten Eltern vielfältige Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder an. Das Bildungs- und Erziehungsangebot ist hierbei auf das Alter der Kinder abgestimmt.

 

Ausgehend von den vorrangigen Altersgruppen können Sie je nach individuellem Bedarf unter folgenden Arten im Rahmen der Kindertagesbetreuung wählen:

Kinderkrippen für Kinder im Alter bis zu 3 Jahren >> Leitgedanken U3
Kindergärten für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt, ggf. auch mit jüngeren Kindern und Schulkindern Vielfalt pädagogischer Ausrichtungen (inkl. Montessori, Waldorf, Wald-Kiga)
Horte für schulpflichtige Kinder, i. d. R. bis zum 12. Lebensjahr >> Leitgedanken Schulkinder
Häuser für Kinder für Kinder verschiedener Altersgruppen, z. B. im Krippen- und im Kindergartenalter keine Dominanz einer bestimmten Altersgruppe, sog. altersgemischte Kitas
Sonstige Kindergruppen Betreuung in Gruppen von 12 – 15 Kindern im Alter zwischen 1 und 4 Jahren durch eine pädagogische Fachkraft Familienergänzende Angebote (mind. 3 Stunden/Tag an mind. 3 Tagen/Woche)
Kindertagespflege Betreuung in kleinen Gruppen von max. 5 Kindern mit einer qualifizierten Tagespflegeperson Partner: AGITA / Dt. Kinderschutzbund Augsburg,
>> weitere Info
Großtagespflege Betreuung in Gruppen bis zu 10 Kindern durch eine qualifizierte Tagespflegeperson bzw. pädagogische Fachkraft
Integrative Einrichtungen Betreuung von mindestens 3 behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern >> Leitgedanken Integration
     
     

 

Über das linke Menü gelangen Sie direkt zu den jeweiligen Angeboten im Stadtgebiet Augsburg.